Gesundheit & Wohlbefinden

Urlaub in Italien zu verbringen bedeutet nicht nur kunsthistorische Städte oder italienische Restaurants zu besuchen – man kann sich auch in den zahlreichen Wellnessoasen und Thermen verwöhnen lassen .

In Italien gibt es über 50 Thermalbäder. Hier nur einige wenige:  Abano und Montegrotto im Veneto, Montecatini in der Toscana, Riccione in der Emilia Romagna, Meran in Südtirol, Comano im Trentino und Vulcano in Sizilien

Zahlreiche Wellnessresorts laden ein zum Entspannen und Verwöhnenlassen ein – aber nicht nur, denn es werden auch sehr viele Therapien angeboten.
Viele renommierte Kliniken in Italien bieten Behandlungen und Eingriffe im Schönheitsbereich bzw. der Plastischen Chirurgie an.

Last but not least können Sie sich in den vielen Fitnesscenter, die mit den neuesten Geräten ausgestattet sind, in Form halten.